Aktuelles

Führung im Paulusdom für schwerhörige Menschen am 28. September

Am Samstag, 28.September 13:30 bis 15:00 Uhr findet im Paulusdom wieder eine besondere Domführung statt. Die Veranstaltung berücksichtigt insbesondere die Bedürfnisse schwerhöriger Menschen, eingeladen sind jedoch alle Interessierten.Katharina Kirschkowski begleitet die Teilnehmer unter dem Motto „Mit allen Sinnen“ durch den Paulusdom.

Weitere Info

 

"Die Demokratie ist in Gefahr"

Wolf Biermann nimmt kein Blatt vor den Mund. Das hat der bekannte Dichter und Liedermacher am 11. September im Rahmen der „DomGedanken“ einmal mehr wortgewaltig unter Beweis gestellt. Ein „reaktionärer Idiot“ sei, wer die NS-Zeit als Fliegenschiss der deutschen Geschichte bezeichne. Knapp 90 Minuten sprach Biermann mit dem Journalisten Michael Rutz.

Weitere Info

 

Friedensprojekt in den Händen von Politik und Bürgern

Die EU ist ein Friedensprojekt. Und um sie zukunftsfähig zu machen, ist nicht allein die Politik gefragt, sondern sind es auch die Bürger. Mit diesem Appell schließt Dr. Peter Wittig, Botschafter der Bundesrepublik in Großbritannien seinen Vortrag am vergangenen Mittwoch im Rahmen der DomGedanken im St.-Paulus-Dom in Münster.

Weitere Info

 

Deutscher Botschafter spricht bei den DomGedanken

Der Frage „Wo liegt Europa? - Anmerkungen zur Europäischen Idee und ihrer Wirklichkeit“ geht am Mittwoch, 4. September, der deutsche Botschafter in Großbritannien, Dr. Peter Wittig, im St.-Paulus-Dom nach. Wittig ist seit dem vergangenen Sommer in London. Zuvor war er von April 2014 bis Juni 2018 Botschafter der Bundesrepublik in den Vereinigten Staaten.

Weitere Info

 

Journalistin ruft im St.-Paulus-Dom zum Einsatz für Europa auf

„Europa ist im besten Sinne ein utopischer Ort, eine noch glückliche Halbinsel. Europa bleibt dies, wenn wir uns dafür einsetzen.“ Patricia Schlesinger, Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg, hat sich am 28. August in Münster klar für das kontinentale Staatenbündnis ausgesprochen. Sie sprach im Rahmen der Vortragsreihe Domgedanken 2019.

Weitere Info

 

Flohmarkt der Dommusik vor dem Bischofshaus

Die jungen Dommusikerinnen und Dommusiker laden für Samstag, 31. August 2019, zu einem Flohmarkt auf dem Vorplatz des Bischofshauses ein. Ein Teil der Einnahmen ist für die Chorreise nach Mexiko bestimmt, bei der die Mädchen und Jungen das Partnerbistum Tula besuchen wollen. Ab 11.30 Uhr kann am Domplatz 27 gestöbert werden. Auch für die Verpflegung ist gesorgt.

Weitere Info

 

Intendantin Schlesinger spricht bei den DomGedanken

Patricia Schlesinger, Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB).

Allen Verträgen, gemeinsamer Politik und Währung zum Trotz: Das Entscheidende für ein einiges Europa sind dessen gemeinsame Werte. Davon ist Patricia Schlesinger, Intendantin des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB), überzeugt, und darüber wird sie am Mittwoch, 28. August, um 18.30 Uhr im St.-Paulus-Dom Münster sprechen. Betitelt mit „Das europäische Ideal.

Weitere Info

 

Zwei Gottesdienstübertragungen aus dem Dom

Gleich zwei besondere Gottesdienste werden am Freitag, 30. August 2019, aus dem St.-Paulus-Dom Münster live im Internet übertragen. Zum einen ist dies der Gottesdienst zum Schuljahresbeginn der Hildegardisschule Münster (Berufskolleg des Bistums Münster), der um 10 Uhr beginnt, und zum anderen der Graduierungsgottesdienst der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung.

Weitere Info

 

Führung in Gebärdensprache (DGS) im Dom am 31. August 2019

Am 31. August 2019 findet im Dom wieder eine Führung in Deutscher Gebärdensprache statt. Martin Heuser gibt einen Überblick über das 750 Jahre alte Gebäude und seine kostbare Ausstattung. Besonderes Highlight diesmal: Das sonst für Besucher verschlossene „Kachelzimmer“ im Kreuzgang wird ausnahmsweise geöffnet.

Weitere Info

 

Historiker Rödder ermutigt zu Vertrauen in die Kraft Europas

Andreas Rödder, Professor für Neueste Geschichte in Mainz, während seines Vortrags im St.-Paulus-Dom.

Weder Panik noch Illusion sind mit Blick auf die Zukunft der Europäischen Union gute Ratgeber. Nötig seien vielmehr Vertrauen in die eigene Kreativität und in die Kraft der europäischen Idee. Das hat der Mainzer Historiker Andreas Rödder im Münsteraner Dom betont. Zwar stellte er bei seinem Vortrag im Rahmen der „DomGedanken“ fest: „Wir stehen vor den Trümmern unserer Erwartungen.“

Weitere Info

 

Kontakt

Domverwaltung
Domplatz 28
48143 Münster
Telefon: 0251 / 495-6700
Telefax: 0251 / 495-6704
dom@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten

sonn- und feiertags: 6.30 bis 19.30 Uhr
werktags: 6.30 bis 19 Uhr

Barrierefreiheit im Dom

Menschen mit Behinderungen können den Dom durch das barrierefreie Uhrenportal betreten (automatische Türöffnungen).

Für Menschen mit Hörbehinderung gibt es im Mittelschiff des St. Paulus-Domes eine induktive Höranlage (Induktionsschleife).

Termine: Live-Übertragungen

Alle Termine der Video-Live-Streams aus dem St.-Paulus-Dom ...

Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienstzeiten des St.-Paulus-Doms können Sie hier einsehen.

Beichtzeiten

Mo.: 8.30 bis 10.30 Uhr
Di.: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mi.: 8.30 bis 12.00 Uhr
Do.: 8.30 bis 10.30 Uhr
zusätzlich: Do. vor Herz-Jesu-Freitag:
16.00 bis 18.00 Uhr
Fr.: 8.30 bis 10.30 Uhr und
16.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 8.30 bis 12.00 Uhr und
15.00 bis 18.00 Uhr
Zu anderer Zeit nach Vereinbarung (Telefon: 0251 92760).

Den Paulusdom erleben

Rundgänge durch den Dom: virtuell, kunsthistorisch und geistlich.

Domführungen

Im St.-Paulus-Dom werden verschiedene Führungen angeboten. Informieren Sie sich!

Logo Bistum Münster