Aktuelles

Prof. Dr. Herfried Münkler spricht bei den Domgedanken

Prof. Dr. Herfried Münkler.

Europa präsentiert sich uneins – vielleicht, weil Deutschland als seine Mitte zerrissen ist? Diese Überlegungen wird am Mittwoch, 22. August 2018, Prof. Dr. Herfried Münkler darlegen. Er spricht im Rahmen der diesjährigen DomGedanken ab 18.30 Uhr im St. Paulus-Dom Münster unter dem Titel "Die zerrissene Mitte Europas - eine politische, geografische und kulturelle Diagnose".

Weitere Info

 

Mehrsprachig den St.-Paulus-Dom erkunden

Freuen sich über jeden Besuch: Die Studenten Samuel Melton, Matthijs Zoeter, Petra Pelz und Mafalda Cirenei Torres (von links) erklären Touristen den Dom in ihrer Muttersprache.

Touristen aus den Niederlanden, England, Italien, Spanien und Deutschland können sich glücklich schätzen: Momentan werden sie im St.-Paulus-Dom in ihrer Muttersprache empfangen. Vier Studierende stehen dafür mit kostenlosen Führungen zur Verfügung. Bis zum 26. August ist die Gruppe von Montag bis Samstag zwischen 10 und 12 Uhr sowie von 14 und 17 Uhr anzutreffen.

Weitere Info

 

Schüler-Kunstwerke zum Frieden im St.-Paulus-Dom

Domkapitular Klaus Winterkamp in der Ausstellung im Kreuzgang.

Durch einen zu den Seiten geöffneten, hohlen Würfel verläuft rostiger Stacheldraht. Von oben ragt eine Pistole aus Plastik in das Konstrukt. Darunter befindet sich ein weiterer Würfel, der mit kleinen Papptafeln beklebt ist, darauf stehen unter anderem Zitate von Mahatma Gandhi und Mutter Teresa. Die Werke im Kreuzgang des Doms in Münster geben Denkanstöße zur Frage: "Was ist für mich Frieden?"

Weitere Info

 

Studientag zum Heiligen Liudger

Der Heilige Liudger starb 809 in Billerbeck, wo heute eine Figur an ihn erinnert.

Die Landvolkshochschule Freckenhorst lädt am Samstag, 1. September, von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr zu einem Studientag mit dem Thema "Getrennte Wege…Das Auseinanderfallen von Liudgers geistlichem Reich zwischen Nordsee und Ruhr" ein. Die Referentin des Tages, Dr. Gabriele Isenberg aus Hattingen, ehemalige Direktorin der LWL Archäologie für Westfalen, wird durch diesen Studientag führen.

Weitere Info

 

DomGedanken 2018: Referenten diskutieren „Über Deutschland“

Nicht von oben herab, aber über Deutschland werden die Referentinnen und Referenten der DomGedanken 2018 im St.-Paulus-Dom Münster sprechen. Dompropst Kurt Schulte lädt dazu ein.

Über Deutschland gibt es viel zu sagen und zu diskutieren. Die diesjährige Auflage der Vortragsreihe DomGedanken im St.-Paulus-Dom Münster tut unter dem Obertitel "Über Deutschland … in Verantwortung vor Gott und den Menschen" genau das. Vom 22. August bis zum 19. September werden jeweils mittwochs ab 18.30 Uhr namhafte Referentinnen und Referenten über Deutschland sprechen.

Weitere Info

 

Video-Umfrage: Mit Christophorus auf Reisen?

Heiliger Christophorus.

Der heilige Christophorus ist Schutzpatron der Reisenden. Am 24. Juli ist sein Gedenktag. Brauchen wir den Heiligen noch in Zeiten von Navi, Airbag und Auslandskrankenversicherung? Im St.-Paulus-Dom in Münster steht eine riesige Christophorus-Statue. Sie zieht viele Touristen an. Reporterin Marie-Theres Himstedt von Kirche+Leben fragt sie, ob sie mit dem heiligen Christophorus auf Reisen gehen.

Weitere Info

 

Domkapitular Klaus Winterkamp wird neuer Generalvikar

Norbert Köster, Bischof Felix Genn und Klaus Winterkamp (von links) bei der Bekanntgabe des Wechsels im Generalvikariat.

Klaus Winterkamp (52) wird am 1. Oktober Generalvikar des Bistums Münster. Er folgt auf Norbert Köster (51), wie Bischof Felix Genn bekanntgab. Winterkamp war zuletzt Beauftragter des Bistums für den Deutschen Katholikentag, der vom 9. bis 13. Mai in Münster stattgefunden hat. Köster habe den Wunsch geäußert, wieder stärker zur Kirchengeschichte zu arbeiten, hieß es.

Weitere Info

 

Bischof tritt bei Großer Prozession für Flüchtlinge ein

Große Prozession.

Bischof Felix Genn aus Münster hat daran erinnert, dass die Pflicht zur Rettung von Menschen in Seenot im Völkerrecht verankert ist. In seiner Predigt anlässlich der „Großen Prozession“ in Münster sagte Genn am Sonntag, so lange Menschen aus ihren Heimatländern fliehen würden, weil sie dort keine Sicherheit und Zukunft fänden, „können wir nicht von Frieden sprechen“.

Weitere Info

 

Ausstellung "Biete Frieden" im St.-Paulus-Dom eröffnet

Große Augen an den Türmen des St.-Paulus-Doms empfangen die Besucher der Ausstellung.

Im münsterschen St.-Pauls-Dom ist die Ausstellung "Biete Frieden" eröffnet worden. Künstlerinnen und Künstler der Kunstakademie in Münster haben sich dafür mit dem Thema "Religion und Frieden" beschäftigt. Zu sehen sind zeitgenössische und junge Kunstwerke, die in dem sakralen Raum eine besondere Ausstrahlung entwickeln. Die Kunstwerke sind noch bis zum 2. September 2018 zu sehen.

Weitere Info

 

Heinrich Thoben und Niklas Belting zu Priestern geweiht

Niklas Belting (links) und Heinrich Thoben bei ihrer Priesterweihe im St.-Paulus-Dom.

In einem feierlichen Gottesdienst hat Bischof Felix Genn am Pfingstsonntag (20.05.2018) Heinrich Thoben aus Scharrel und Niklas Belting aus Bocholt zu Priestern geweiht. Der Gottesdienst im voll besetzten St.-Paulus-Dom stand unter dem biblischen Leitwort "Und der Friede Gottes, der alles verstehen übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken in der Gemeinschaft Christus Jesus bewahren".

Weitere Info

 

Kontakt

Domverwaltung
Domplatz 28
48143 Münster
Telefon: 0251 / 495-6700
Telefax: 0251 / 495-6704
dom@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten

sonn- und feiertags: 6.30 bis 19.30 Uhr
werktags: 6.30 bis 19 Uhr

Barrierefreiheit im Dom

Menschen mit Behinderungen können den Dom durch das barrierefreie Uhrenportal betreten (automatische Türöffnungen).

Für Menschen mit Hörbehinderung gibt es im Mittelschiff des St. Paulus-Domes eine induktive Höranlage (Induktionsschleife).

Termine: Live-Übertragungen

Live-Übertragungstermine.

Alle Termine der Video-Live-Streams aus dem St.-Paulus-Dom ...

Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienstzeiten des St.-Paulus-Doms können Sie hier einsehen.

Beichtzeiten

Mo.: 8.30 bis 10.30 Uhr
Di.: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mi.: 8.30 bis 12.00 Uhr
Do. vor Herz-Jesu-Freitag:
16.00 bis 18.00 Uhr
Fr.: 8.30 bis 10.30 Uhr und
16.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 8.30 bis 12.00 Uhr und
15.00 bis 18.00 Uhr
Zu anderer Zeit nach Vereinbarung (Telefon: 0251 92760).

Den Paulusdom erleben

Rundgänge durch den Dom: virtuell, kunsthistorisch und geistlich.

Domführungen

Im St.-Paulus-Dom werden verschiedene Führungen angeboten. Informieren Sie sich!

Links

Logo Bistum Münster