Besucherinformationen

Domordnung

Liebe Besucherinnen und Besucher des St. Paulus-Domes zu Münster,
wir freuen uns, Sie in der Hohen Domkirche willkommen zu heißen. Dieser Dom wurde zur Ehre Gottes erbaut und ist bis heute vor allem ein Haus des Gebetes und des Gottesdienstes. Mit Betreten des Domes erkennen Sie die Regeln der vorliegenden Domordnung an.

► ZUR DOMORDNUNG

Hinweise für Menschen mit Einschränkungen

Menschen mit Einschränkungen sind eingeladen, zu Gottesdiensten und zur Besichtigung in den St. Paulus-Dom zu Münster zu kommen.

Menschen mit Behinderungen können den Dom durch das barrierefreie Uhrenportal betreten (automatische Türöffnungen).

Für Menschen mit einer Hörbehinderung gibt es im Mittelschiff des St. Paulus-Domes eine induktive Höranlage (Induktionsschleife).