Willkommen im St.-Paulus-Dom

Der St.-Paulus-Dom in Münster hat für das Bistum eine herausragende Bedeutung. Die markante Kathedrale im Herzen der Westfalenmetropole symbolisiert das Zentrum der Diözese Münster. Als Bischofs-, Haupt- und Mutterkirche des Bistums sowie als kunst- und kulturhistorisch bedeutsames Gebäude ist der Paulusdom Anziehungspunkt zugleich für Gläubige wie Touristen.

Zehn Glocken mit etwa 20,6 t Gewicht

Im mächtigen Südturm schwingen bei vollem Geläut zehn Bronzeglocken mit etwa 20,6 t Gewicht. Die Glocken tragen bis auf die neu geschaffene "Kardinal" und die angekaufte "Ludgerus" die Namen ihrer Vorgänger. Auf der folgenden Seite können Sie sich das Geläut der Glocken anhören.

mehr

  • Realismus statt Ideologie

    Christian Kullmann, Vorstandsvorsitzender von Evonik Industries,  war der letzte Redner der Domgedanken 2018.

    mehr

    Öffentliche Domführungen

    Öffentliche Domführungen.

    An angekündigten Tagen finden Führungen durch den St.-Paulus-Dom statt. Tickets sind direkt beim Führer/in zu erwerben.

    mehr

    Ein Gesamtkunstwerk

    Der St.-Paulus-Dom ist ein Gesamtkunstwerk: er besticht nicht nur durch seine Architektur, sondern auch durch all die Künste.

    mehr

  • Domdach wird ausgebessert

    Domdach wird ausgebessert.

    An Teilen des Daches vom münsterischen St.-Paulus-Dom werden Nachpatinierungen an Kupfertafeln durchgeführt.

    mehr

    "Spur zum lebendigen Gott"

    Buchtipp: Ein etwas anderer Rundgang durch Münsters Dom

    In seinem neuem Buch zeigt der emeritierte Weihbischof Ostermann, wie man den Dom spirituell neu entdecken kann.

    mehr

    Virtueller Rundgang

    Besonders bemerkenswert ist der virtuelle Rundgang, bei dem der Hohe Dom am Bildschirm erkundet werden kann.

    Besonders bemerkenswert ist der virtuelle Rundgang, bei dem der Hohe Dom am Bildschirm erkundet werden kann.

    mehr

Kontakt

Domverwaltung
Domplatz 28
48143 Münster
Telefon: 0251 / 495-6700
Telefax: 0251 / 495-6704
dom@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten

sonn- und feiertags: 6.30 bis 19.30 Uhr
werktags: 6.30 bis 19 Uhr

Barrierefreiheit im Dom

Menschen mit Behinderungen können den Dom durch das barrierefreie Uhrenportal betreten (automatische Türöffnungen).

Für Menschen mit Hörbehinderung gibt es im Mittelschiff des St. Paulus-Domes eine induktive Höranlage (Induktionsschleife).

Termine: Live-Übertragungen

Live-Übertragungstermine.

Alle Termine der Video-Live-Streams aus dem St.-Paulus-Dom ...

Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienstzeiten des St.-Paulus-Doms können Sie hier einsehen.

Beichtzeiten

Mo.: 8.30 bis 10.30 Uhr
Di.: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mi.: 8.30 bis 12.00 Uhr
Do. vor Herz-Jesu-Freitag:
16.00 bis 18.00 Uhr
Fr.: 8.30 bis 10.30 Uhr und
16.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 8.30 bis 12.00 Uhr und
15.00 bis 18.00 Uhr
Zu anderer Zeit nach Vereinbarung (Telefon: 0251 92760).

Den Paulusdom erleben

Rundgänge durch den Dom: virtuell, kunsthistorisch und geistlich.

Domführungen

Im St.-Paulus-Dom werden verschiedene Führungen angeboten. Informieren Sie sich!

Logo Bistum Münster