Domkammer Münster

Kopfreliquiar des Heiligen Paulus aus dem 11. Jahrhundert.
Kopfreliquiar des Heiligen Paulus aus dem 11. Jahrhundert.

Die Domkammer ist zurzeit geschlossen!

Vor bereits zwei Jahren wurde festgestellt, dass die Klima- und Lüftungstechnik als auch die Sicherheitstechnik der Domkammer nicht mehr geeignet waren, diesen so einzigartigen Schatz in diesen Räumen öffentlich zu präsentieren. Gerade Gebäude zu musealen Zwecken bedingen zum Schutz der Exponate eine Klimatechnik, welche immer auf neuestem Stand ist. Das konnte für diese Räume leider nicht mehr garantiert werden.

Aktuell arbeiten das Domkapitel, die Bauverwaltung und das Team der Domkammer an einer Lösung, einem neuen Format, einem neuen Ort für ein Dommuseum. Wir bitten um Geduld!

Rund um die Uhr finden Sie die Höhepunkte der Domkammer in dem im März 2019 erschienenen opulenten Prachtband „Der Schatz von Münster. Wertvolle Reliquiare und Kunstwerke aus der Domkammer“ (280 Seiten, 29,90 € im Buchhandel).

Weitere Informationen:

Kunstwerke der Domkammer im Überblick

Kunstwerke der Domkammer.

In der Domkammer am St.-Paulus-Dom waren Kostbarkeiten sakraler Kunst von der Zeit der Karolinger (um 800 bis ins 20. Jahrhundert) ausgestellt. Auf drei Geschossen veranschaulichen über 700 Exponate unterschiedlicher Gattungen die wechselvolle Geschichte der Liturgie und Kunst des Domes. Diese Kunstgegenstände werden nun in einem Lager verwahrt...

mehr

Kontakt

Dr. Udo Grote
Direktor der Domkammer und Domkustos

Katrin Egbringhoff
Elisabeth Lange
Viktoria Weinebeck
wissenschaftliche Referentinnen

Kontakt:
Tel.: +49 (0)251 495-288
domkammer@bistum-muenster.de

Postanschrift:
Magdalenenstraße 2
48143 Münster

Logo Bistum Münster