Dommusik unterwegs

16.09.18 - St.-Katharinen-Kathedrale Utrecht
10:30 Uhr Hochamt
Domchor St. Paulus und Sänger/innen des Mädchenchores und der Capella Ludgeriana
Domorganist Thomas Schmitz


Domchorfahrt nach Utrecht  

Am Wochenende 15./16. September 2018 unternimmt der Domchor St. Paulus gemeinsam mit Mitgliedern des Mädchen- und Knabenchores eine Chorfahrt nach Utrecht. In Begleitung von Dompropst Kurt Schulte werden die Sängerinnen und Sänger der Dommusik die historische Altstadt von Utrecht erkunden und in einer Andacht dem Hl. Ludgerus an dessen Geburtsstätte gedenken. Am Sonntag ist der Domchor Münster zu Gast beim Kathedrale Koor Utrecht. Die Sängerinnen und Sänger des St. Paulus Domes werden das Hochamt in der St. Katharina Kathedrale in Utrecht mitgestalten. Unter der Leitung von Domkapellmeister Alexander Lauer singt der Chor die Missa „Da Pacem" von Klaus Wallrath, die für den diesjährigen Katholikentag in Münster komponiert wurde und bei der die Gemeinde gesanglich aktiv eingebunden ist. Weiterhin erklingt das "Ave Maria" von Anton Bruckner sowie der Halleluja-Chor aus der Bachkantate „Lobe den Herrn, meine Seele“. Domorganist Thomas Schmitz wird die Sängerinnen und Sänger begleiten. Der Zelebrant dieses besonderen Gottesdienstes ist Weihbischof Th. C.M. Hoogeboom.

Nachdem der "Kathedrale Koor" aus Utrecht im Jahr 2017 Münster besuchte, folgt hiermit nun der Gegenbesuch der Münsteraner Dommusik. Das Bistum Münster hat langreichende Verbindungen zu Utrecht, die bis auf den Heiligen Ludgerus zurückgehen, der in Zuilen (Stadtteil von Utrecht) geboren und später erster Bischof von Münster wurde.


Foto: Pixabay 0805edwin

Kontakt zur Dommusik

Domsingschule Münster
Boeselager Strasse 55
48163 Münster
Telefon: 0251 495-6720
dommusik@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montags und donnerstags von
9:30 bis 18:00 Uhr
Dienstags von 8:30 bis 12:30 Uhr
Freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr

Logo Bistum Münster