Nächste öffentliche Domführung am Samstag, 9. November 2019

Für Touristen und Einheimische ein gleichermaßen interessantes Ziel ist der St.-Paulus-Dom Münster. Die nächste öffentliche Führung durch die Hauptkirche des Bistums Münster findet am Samstag, 9. November 2019, statt.

Die etwa einstündige Führung beginnt um 13.30 Uhr. Treffpunkt ist – da das Paradies als Haupteingangsbereich des Doms wegen Sanierungsarbeiten gesperrt ist – der Eingang Kreuzgang im Bereich der Marienkapelle (vom Horsteberg aus erreichbar). Die Teilnahme kostet drei Euro pro Person, ermäßigt zwei Euro. Unter zwölfjährige Kinder können kostenlos dabei sein. Tickets gibt es unmittelbar vor Führungsbeginn am Treffpunkt zu erwerben. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt.

Weitere Termine und Informationen:

Foto: Michael Bönte, Kirche+Leben
04.11.2019

Kontakt

Domverwaltung
Domplatz 28
48143 Münster
Telefon: 0251 / 495-6700
Telefax: 0251 / 495-6704
dom@bistum-muenster.de

Live-Übertragungen

Folgende Heilige Messe wird live übertragen:

  • Sonntags: 11:45 Uhr
  • Freitag, 19.06.2020, 8 Uhr: Heilige Messe für Mitarbeitende von Generalvikariat, Offizialat und Diözesancaritasverband

Öffnungszeiten

Der Dom ist werktags von 6.30 bis 19.00 Uhr und sonntags von 6.30 bis 19.30 Uhr geöffnet.

Barrierefreiheit im Dom

Menschen mit Behinderungen können den Dom durch das barrierefreie Uhrenportal betreten (automatische Türöffnungen).

Für Menschen mit Hörbehinderung gibt es im Mittelschiff des St. Paulus-Domes eine induktive Höranlage (Induktionsschleife).

Live-Übertragungen

Besondere Gottesdienste und Veranstaltungen werden als Live-Videos ins Internet übertragen. Nähere Infos finden Sie hier.

Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienstzeiten des St.-Paulus-Doms können Sie hier einsehen.

Beichtzeiten

Die aktuellen Beichtzeiten finden Sie jeweils in der wöchentlichen Gottesdienstordnung.

Online-Spende

Wir verweisen auf das Online-Portal, welches das Bistum Münster seit 2017 nutzt. Dort finden Sie auch Informationen zu den verschiedenen Projekten und wohin die Gelder weitergeleitet werden.

Logo Bistum Münster