Domdach wird ausgebessert

Mithilfe eines Kranes werden in den kommenden Tagen Stellen des Kupferdaches des St.-Paulus-Domes ausgebessert.

An Teilen des Daches vom münsterischen St.-Paulus-Dom werden ab Montag, 3. September 2018, Nachpatinierungen an farblich leicht veränderten Kupfertafeln durchgeführt. Diese Veränderungen sind auf witterungsbedingte Einflüsse zurückzuführen, erklärt Dombaumeister Georg Wendel. 2011 war das Dach der Bischofskirche neu gedeckt worden. Vorgabe war, das bisherige Erscheinungsbild zu erhalten. Die durch die Witterung entstandenen bräunlichen Schlieren an einigen Stellen des Kupferdaches werden deshalb in den kommenden Tagen vor Ort entfernt.
Ein Kran steht vor dem St.-Paulus-Dom.

Der Lieferant der Kupferplatten verfüge über ein Verfahren, mit dem sich die farblich verän-derten Tafeln so behandeln lassen, dass die unerwünschte Farbentwicklung gestoppt und das Ursprungsbild weitestgehend dauerhaft wiederhergestellt werden kann. Bei diesem Verfahren, erklärt Wendel, werde eine spezielle Reparaturlösung aufgetragen. Zuvor werden die Kupferplatten von Staub und Schmutz befreit. Die Reparaturlösung sei umweltverträglich und unbedenklich, betont der Dombaumeister.

Die Lösung, erläutert Wendel weiter, dringe in die offenporige Patinastruktur ein, stabilisiere diese und verhindere eine weitere farbliche Veränderung.

Die Arbeiten werden ein bis zwei Wochen dauern.

Text/Foto: Bischöfliche Pressestelle
03.09.2018

Kontakt

Domverwaltung
Domplatz 28
48143 Münster
Telefon: 0251 / 495-6700
Telefax: 0251 / 495-6704
dom@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten

sonn- und feiertags: 6.30 bis 19.30 Uhr
werktags: 6.30 bis 19 Uhr

Barrierefreiheit im Dom

Menschen mit Behinderungen können den Dom durch das barrierefreie Uhrenportal betreten (automatische Türöffnungen).

Für Menschen mit Hörbehinderung gibt es im Mittelschiff des St. Paulus-Domes eine induktive Höranlage (Induktionsschleife).

Termine: Live-Übertragungen

Live-Übertragungstermine.

Alle Termine der Video-Live-Streams aus dem St.-Paulus-Dom ...

Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienstzeiten des St.-Paulus-Doms können Sie hier einsehen.

Beichtzeiten

Mo.: 8.30 bis 10.30 Uhr
Di.: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mi.: 8.30 bis 12.00 Uhr
Do. vor Herz-Jesu-Freitag:
16.00 bis 18.00 Uhr
Fr.: 8.30 bis 10.30 Uhr und
16.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 8.30 bis 12.00 Uhr und
15.00 bis 18.00 Uhr
Zu anderer Zeit nach Vereinbarung (Telefon: 0251 92760).

Den Paulusdom erleben

Rundgänge durch den Dom: virtuell, kunsthistorisch und geistlich.

Domführungen

Im St.-Paulus-Dom werden verschiedene Führungen angeboten. Informieren Sie sich!

Logo Bistum Münster