Orgelkonzerte in der Osterzeit

Domkapitel und Dommusik Münster laden auch in diesem Jahr wieder herzlich ein zur traditionellen Reihe der „Orgelkonzerte in der Osterzeit“ im St.-Paulus-Dom. Renommierte Solistinnen und Solisten gestalten die wöchentlichen Konzerte an der großen Klais-Orgel mit vielseitigen Programmen. Die Konzerte sind jeweils samstags um 19.30 Uhr.

Den Anfang macht am 30. April Marcel Andreas Ober, Domorganist an der Berliner St.-Hedwigs-Kathedrale. Sein Programm umfasst Werke von Johann Sebastian Bach, Olivier Messiaen, Wolfgang Amadeus Mozart, Thierry Escaich, Naji Hakim und anderen.

Am 07. Mai spielt der münsterische Domorganist Thomas Schmitz Werke von Johann Sebastian Bach sowie die 3. Symphonie von Louis Vierne.

Am 14. Mai gastiert der neue Osnabrücker Domorganist Balthasar Baumgartner.

Am 21. Mai interpretiert Maryam Haiawi aus Hamburg Werke von César Franck (zum 200. Geburtstag des Komponisten) sowie weiterer französischer Komponisten des 20. Jahrhunderts.

Den Abschluss macht am 28. Mai Winfried Lichtscheidel aus Sendenhorst. Er spielt „Victimae paschali laudes“ von Charles Tournemire, „Veni Créator Spiritus“ von Maurice Duruflé sowie Marcel Dupré.

Der Eintritt ist frei; um Spenden wird gebeten.

 

Foto: Michael Bönte, Kirche+Leben

Öffnungszeiten

Der Dom ist werktags von 6.30 bis 19.00 Uhr und sonntags von 6.30 bis 19.30 Uhr geöffnet.

Beichtzeiten

Die aktuellen Beichtzeiten finden Sie jeweils in der wöchentlichen Gottesdienstordnung.

Online-Spende

Wir verweisen auf das Online-Portal, welches das Bistum Münster seit 2017 nutzt. Dort finden Sie auch Informationen zu den verschiedenen Projekten und wohin die Gelder weitergeleitet werden.