Archiv 2015

Predigt von Bischof Genn am ersten Weihnachtstag

(28.12.2015)

Dass Liebe und Barmherzigkeit die grundlegenden Wahrheiten sind auch in einer Welt, die sich oft ganz anders darstellt, das hat Bischof Felix Genn in seiner Predigt in der Heiligen Messe zum ersten Weihnachtsfeiertag (25.12.2015) ausgeführt. Im St.-Paulus-Dom betonte er, das Weihnachtsfest werde erst dann wirklich schön, wenn man sich diese Wahrheit nahe gehen, ans Herz gehen lasse.

Weitere Info

 

Predigt von Bischof Genn in der Christmette

(28.12.2015)

Als Einladung Gottes an die Menschen, sein großes Erbarmen in den Blick und sich zugleich als Beispiel zu nehmen, hat Bischof Felix Genn das Weihnachtsfest bezeichnet. In seiner Predigt während der Christmette im St.-Paulus-Dom Münster am Donnerstag (24.12.2015) schlug der Bischof damit auch den Bogen zur Flüchtlingssituation.

Weitere Info

 

Gottesdienstübertragung an Heiligabend und am ersten Feiertag

(23.12.2015)

Besonders festliche Gottesdienste werden die Weihnachtsfeiertage im St.-Paulus-Dom Münster prägen. Wer diese nicht selbst besuchen kann, kann zumindest zwei von ihnen live im Internet verfolgen: Dort werden die Vesper am Heiligabend um 15 Uhr und die Heilige Messe am ersten Weihnachtsfeiertag um 10 Uhr live übertragen. Beide Gottesdienste feiert Bischof Felix Genn.

Weitere Info

 

Dommusik zu Weihnachten

(21.12.2015)

Mit Bischof Felix treten wir mit der Vesper am Heiligen Abend um 15.00 Uhr in die Feier der Weihnacht ein. Neben ein- und mehrstimmigen Psalmen singt der Mädchenchor am Dom "Maria durch ein Dornwald ging" und Rutter´s "Shepherd´s Pipe Carol". Es dirigiert Domkapellmeister Alexander Lauer; die Orgel spielt Domorganist Thomas Schmitz.

Weitere Info

 

Letzte Vorbereitungen für Bachs Weihnachtsoratorium

(21.12.2015)

Mit einem Probensamstag haben sich die Domchöre auf das Weihnachtskonzert am Samstag (26.12.2015) vorbereitet. Unter der erstmaligen Leitung von Domkapellmeister Alexander Lauer startete am Samstagnachmittag (19.12.2015) die Generalprobe im Dom mit vielzähligen Sängern.

Weitere Info

 

1.000 Studierende feiern "Candle light"-Adventsgottesdienst

(18.12.2015)

Adventliche Klänge, besinnliche Atmosphäre und ganz viel Kerzenschein: Rund 1.000 Studierende haben am Mittwoch (16.12.2015) mit den Studentenpfarrern Michael Ostholthoff und André Pollmann im St.-Paulus-Dom in Münster den diesjährigen "Candle light"-Adventsgottesdienst der Katholischen Studierenden- und Hochschulgemeinde (KSHG) gefeiert.

Weitere Info

 

Bischof lädt zu besinnlicher Silvesternacht im Dom ein

(16.12.2015)

Wer Silvester ohne krachende Böller und laute Partys, dafür aber in Stille und in der Nähe zu Gott verbringen möchte, den lädt Bischof Dr. Felix Genn auch zu diesem Jahreswechsel wieder in den St.-Paulus-Dom ein. Die besinnliche Silvesternacht findet von 22.00 bis 24.00 Uhr statt, daran schließt sich gegen 0.30 Uhr die erste Heilige Messe des neuen Jahres an.

Weitere Info

 

Adventssingen am 19. Dezember live im Internet zu verfolgen

(16.12.2015)

Die vierte und letzte Auflage des Adventssingens 2015 im St.-Paulus-Dom Münster findet am Samstag (19.12.2015) um 17.15 Uhr statt. Das Domkapitel lädt unter dem Motto „Überall ist schon Weihnachten – wir feiern Advent“ dazu ein. Das Singen wird live im Internet übertragen. Beim Entzünden der vierten Kerze des Adventskranzes werden die Teilnehmer alte und neue Adventslieder anstimmen.

Weitere Info

 

Öffentliche Themenführungen - Termine bis Februar 2016

(16.12.2015)

Jeden Samstag bietet der Sankt-Paulus-Dom öffentliche Themenführungen für interessierte Einzelbesucher an. Die Führungen beginnen jeweils um 13.30 Uhr im Paradiesportal. Im Dezember 2015 finden die Domführungen auch Freitags von 15.30 bis 16.30 Uhr (barrierefrei für Rollstuhlfahrer, Treffpunkt Uhrenportal) statt.

Weitere Info

 

Mariendarstellungen sind Thema bei barrierefreier Domführung

(16.12.2015)

Die nächste barrierefreie Führung durch den St.-Paulus-Dom Münster findet am Freitag (18.12.2015) statt. Die barrierefreie Führung wendet sich an Rollstuhlfahrer und widmet sich diesmal dem Schwerpunkt "Mariendarstellungen im Dom". Treffpunkt ist um 15.30 Uhr das Uhrenportal (barrierefreier Eingang zum Dom), die Führung wird etwa eine Stunde dauern.

Weitere Info

 

Treffer 1 bis 10 von 79
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>

Kontakt

Domverwaltung
Domplatz 28
48143 Münster
Telefon: 0251 / 495-6700
Telefax: 0251 / 495-6704
dom@bistum-muenster.de

Nächste Live-Übertragung

Am Mittwoch, 27. März 2019, um 19.30 Uhr, wird der Geistliche Themenabend in der Fastenzeit mit Bischof Heiner Wilmer zum Thema „Unser tägliches Brot gib uns heute“ live auf www.paulusdom.de übertragen.

Außerdem wird der Live-Stream auf www.bistum-muenster.de, www.kirche-und-leben.de, www.katholisch.de und www.bibeltv.de übertragen.

Öffnungszeiten

sonn- und feiertags: 6.30 bis 19.30 Uhr
werktags: 6.30 bis 19 Uhr

Barrierefreiheit im Dom

Menschen mit Behinderungen können den Dom durch das barrierefreie Uhrenportal betreten (automatische Türöffnungen).

Für Menschen mit Hörbehinderung gibt es im Mittelschiff des St. Paulus-Domes eine induktive Höranlage (Induktionsschleife).

Termine: Live-Übertragungen

Live-Übertragungstermine.

Alle Termine der Video-Live-Streams aus dem St.-Paulus-Dom ...

Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienstzeiten des St.-Paulus-Doms können Sie hier einsehen.

Beichtzeiten

Mo.: 8.30 bis 10.30 Uhr
Di.: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mi.: 8.30 bis 12.00 Uhr
Do.: 8.30 bis 10.30 Uhr
zusätzlich: Do. vor Herz-Jesu-Freitag:
16.00 bis 18.00 Uhr
Fr.: 8.30 bis 10.30 Uhr und
16.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 8.30 bis 12.00 Uhr und
15.00 bis 18.00 Uhr
Zu anderer Zeit nach Vereinbarung (Telefon: 0251 92760).

Den Paulusdom erleben

Rundgänge durch den Dom: virtuell, kunsthistorisch und geistlich.

Domführungen

Im St.-Paulus-Dom werden verschiedene Führungen angeboten. Informieren Sie sich!

Logo Bistum Münster