Musikalische Früherziehung

Die Musikalische Früherziehung in der Domsingschule ist speziell für Kinder im Vorschulalter von 5 bis 6 Jahren konzipiert. Der Kurs ist ganz auf den spielerischen Umgang mit den Grundelementen der Musik ausgerichtet.

Das wichtigste Ziel ist es, zunächst bei den Kindern die Freude an der Musik zu wecken.

In diesem Unterricht sollen die Kinder auf spielerische und natürliche Weise elementare musikalische Fähigkeiten entwickeln, sich mit grundlegenden Begriffen der Musik vertraut machen und Motivation für das spätere Erlernen eines Instrumentes oder aber die Vertiefung des Gesangs im Chor schöpfen.

Ein besonderes Ziel der Musikalischen Früherziehung ist die Entwicklung von Kreativität und der persönlichen Ausdrucksformen. Ebenso gilt es, feinmotorische Fertigkeiten zu fördern und erste Erlebnisse im gemeinsamen Musizieren zu gewinnen.
Somit stellt die Musikalische Früherziehung eine wertvolle Bereicherung für die persönliche Entwicklung eines Kindes - nicht nur im musikalischen Bereich - dar.

Die Dauer eines Kurses beträgt 1 Jahr. Nur so kann aufbauend gearbeitet werden und ein entsprechender Lernerfolg gewährleistet werden.

Ein Einstieg in die neuen Kurs ist noch im Frühjahr 2017 möglich!

Montags:
15:45 bis 16:30 Uhr (Mädchen)

Montags:
16:30 bis 17:15 Uhr (Jungen)

für Kinder im Vorschulalter von 5 bis 6 Jahren

Leitung: Katharina Lennartz


VORCHOR

Der Vorchor der Domsingschule wendet sich an Mädchen und Jungen des ersten Schuljahrs. Ab dem 6. Lebensjahr, von der Musikalischen Früherziehung kommend, haben interessierte und gesangbegeisterte Kinder die Möglichkeit an unserem Vorchor teilzunehmen. Der Vorchor findet für die Mädchen und Jungen getrennt statt.

In diesen Gruppen sollen die stimmlichen Fähigkeiten der Kinder aufgebaut und gefördert werden. Mit dem Singen leichter Kinder- und Volkslieder werden die Kinder auf das Chorsingen vorbereitet. Auf spielerische Art werden stimmbildnerische Aspekte erarbeitet. Elementare musikalischer Fähigkeiten z.B. melodisch-rhythmischer Art werden vermittelt. Notenkunde und Solmisation gehören ebenfalls dazu. Nach einem Jahr besteht die Möglichkeit, in die C-Chöre der Dommusik zu wechseln.

Die Freude am Singen und das Erleben der eigenen Stimme zu entwickeln und zu fördern sind die wichtigsten Bestandteile dieser Chorarbeit.

Donnerstags:
17:00 – 17:30 Uhr (Jungen)

Freitags:
17:15 bis 18:00 Uhr (Mädchen)

Leitung: Jutta Potthoff

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Sekretariat der Domsingschule.

Kontakt zur Dommusik

Domsingschule Münster
Boeselager Strasse 55
48163 Münster
Telefon: 0251 495-6720
Telefax: 0251 495-6717
dommusik@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montags und donnerstags von
9:30 bis 18:00 Uhr
Dienstags von 8:30 bis 12:30 Uhr
Freitags von 8:00 bis 13:00 Uhr

Anmeldung

Domsingschule Münster
Boeselagerstraße 55
48153 Münster
Telefon: 0251 495-6700/6720
losinzky@bistum-muenster.de

 

 

Logo Bistum Münster