Archiv 2017

"Chorkonzert" am 21. Mai im St.-Paulus-Dom

(15.05.2017)

Drei Chöre – von meditativ bis beschwingt. Der Mädchenchor am Dom, der Knabenchor "Capella Ludgeriana" und der Domchor St. Paulus stimmen am Sonntag, 21. Mai, im münsterischen St.-Paulus-Dom Werke von Palestrina, Mendelssohn-Bartholdy, Coombes u.a. an. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von Domorganist Thomas Schmitz und Caroline Mieth (Oboe).

Weitere Info

 

"UNSER LICHT IST CHRISTUS",

(05.05.2017)

unter diesem Motto trafen sich am letzten Aprilwochenende verschiedene Knabenchöre Deutschlands in der Unterfränkischen Metropole Würzburg. Etwa 500 junge Sänger waren der Einladung des Verbands der Pueri Cantores gefolgt, darunter auch die Capella Ludgeriana unter der Leitung von Domkapellmeister Alexander Lauer.

Weitere Info

 

Aufenthalt unseres Gastchores aus York

(02.05.2017)

Der Aufenthalt des York Minster Chores vom 20. bis 24. April 2017 hat durch seinen tollen Verlauf uns Mitwirkenden aus den Gastfamilien sehr viel Spaß bereitet. Es fing mit einer herzlichen Begrüßung im Friedenssaal an.

Weitere Info

 

WN: "York Minster Choir" bot im Dom exquisites Osterprogramm

(24.04.2017)

Unglaublich: In Münsters nordenglischer Partnerstadt York wird seit knapp 1400 Jahren gesungen. Zur Ehre Gottes und zur Erbauung der Menschen. Diese rekordverdächtige Tradition wird ununterbrochen gepflegt – auf höchstem Niveau, wie am Samstag (22.04.2017) im St.-Paulus-Dom zu erleben war. Dort gastierte der "York Minster Choir" mit einem exquisiten Osterprogramm.

Weitere Info

 

Domsingschüler erfolgreich bei Jugend musiziert

(18.04.2017)

Die Dommusik Münster kann vier erste Plätze beim Landeswettbewerb Jugend musiziert in der Kategorie Solo-Gesang verzeichnen: Carmen Fallbrock (Gesangsklasse Annette Kleine) singt im Mädchenchor am Dom, Johannes Diedrich (Gesangsklasse Lisa Holeisen), Kilian Göbel und Ludwig Radefeld (Gesangsklasse Anna-Sophie Brosig) sind Sänger der Capella Ludgeriana.

Weitere Info

 

Billerbecker Anzeiger: Ludgerus Hochfest mit würdigem Abschluss

(30.03.2017)

Auf großes Interesse stieß das Konzert am Samstagabend im Ludgerusdom, mit der Capella Ludgeriana, dem Knabenchor am Dom zu Münster, unter der Leitung von Domkapellmeister Alexander Lauer. Am Orgelpult saß Domorganist Thomas Schmitz. Es war, man kann es nicht anders sagen, ein würdiger und festlicher Abschluss zum Hochfest des heiligen Ludgerus.

Weitere Info

 

NRZ: Ein Lob des Wohlklangs

(30.03.2017)

Am Sonntagabend war der Knabenchor am Dom zu Münster in St. Nicolai Kalkar zu Gast, dazu Domkapellmeister Alexander Lauer und Domorganist Thomas Schmitz. "Fehlt nur noch der Bischof von Münster", befand Kantor Jan Szopinski. Aber auch ohne Bischof durften die zahlreichen Besucher der "Geistlichen Abendmusik" schöne eineinhalb Stunden Musik genießen.

Weitere Info

 

Festhochamt im Ludgerus-Dom mit Generalvikar Norbert Köster

(27.03.2017)

Einen feierlichen Gottesdienst erlebten die vielen Gläubigen, die am Hochfest des heiligen Ludgerus in den Billerbecker Ludgerus-Dom gekommen waren. Besonders am 26. März, Todestag des Missionars, Bistumsgründers und ersten Bischof von Münster, wird im Wallfahrtsort Billerbeck des Heiligen gedacht.

Weitere Info

 

"Capella Ludgeriana" zu Gast in Billerbeck

(24.03.2017)

Am kommenden Sonntag, dem 26. März 2017, begeht die Kirche das Hochfest des Heiligen Ludgerus. Das feierliche Hochamt um 10 Uhr mit Generalvikar Dr. Norbert Köster wird musikalisch mitgestaltet vom Domchor St. Paulus und der Capella Ludgeriana, dem Knabenchor am Dom zu Münster, begleitet vom Blechbläserensemble „blechgewand(t)“ aus Münster und Kantor Lukas Maschke an der Orgel.

Weitere Info

 

Rheinische Post: Die Klangschönheit des Knabenchors

(23.03.2017)

Die Geistliche Abendmusik in St. Nicolai in Kalkar ist immer ein Publikumsmagnet. Und auch dieses Mal war die Kirche bis in die Seitenschiffe hinein gut besetzt. Die so zahlreich erschienenen Zuhörer freuten sich auf die Capella Ludgeriana, den Knabenchor am Dom zu Münster, unter der Leitung von Domkapellmeister Alexander Lauer und der Begleitung von Domorganist Thomas Schmitz.

Weitere Info

 

Treffer 1 bis 10 von 14
<< Erste < Vorherige 1-10 11-14 Nächste > Letzte >>

Kontakt

Domverwaltung
Domplatz 28
48143 Münster
Telefon: 0251 / 495-6700
Telefax: 0251 / 495-6704
dom@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten

sonn- und feiertags: 6.30 bis 19.30 Uhr
werktags: 6.30 bis 19 Uhr

Termine: Live-Übertragungen

Live-Übertragungstermine.

Alle Termine der Video-Live-Streams aus dem St.-Paulus-Dom ...

Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienstzeiten des St.-Paulus-Doms können Sie hier einsehen.

Beichtzeiten

Mo.: 8.30 bis 10.30 Uhr
Di.: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mi.: 8.30 bis 12.00 Uhr
Do. vor Herz-Jesu-Freitag:
16.00 bis 18.00 Uhr
Fr.: 8.30 bis 10.30 Uhr und
16.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 8.30 bis 12.00 Uhr und
15.00 bis 18.00 Uhr
Zu anderer Zeit nach Vereinbarung (Telefon: 0251 92760).

Den Paulusdom erleben

Rundgänge durch den Dom: virtuell, kunsthistorisch und geistlich.

Domführungen

Im St.-Paulus-Dom werden verschiedene Führungen angeboten. Informieren Sie sich!

Links

Logo Bistum Münster