Aktuelles

Adventssingen 2017 im St.-Paulus-Dom

Die Capella Ludgeriana.

Das Domkapitel lädt auch in diesem Jahr zum gemeinsamen Adventssingen in den St.-Paulus-Dom ein. An den Samstagen vor den Adventssonntagen werden jeweils um 17.15 Uhr zum Entzünden der Kerzen des Adventskranzes alte und neue Adventslieder gesungen. Am Samstag, 2. Dezember 2017, musizieren die Capella Ludgeriana und Domorganist Thomas Schmitz.

Weitere Info

 

Weihnachtsgottesdienste 2017 im St.-Paulus-Dom

Mit festlichen Gottesdiensten wird im St.-Paulus-Dom das Hochfest der Geburt Christi begangen. Die Weihnachtstage im St.-Paulus-Dom beginnen mit der Vesper am Sonntag, 24. Dezember 2017, um 15 Uhr mit Bischof Felix Genn. Die Christmette in der Kathedrale beginnt um 23 Uhr. Einlass ist bereits ab 22 Uhr. Die Einstimmung in die Heilige Nacht beginnt um 22.30 Uhr.

Weitere Info

 

Domführung: Vielfältige Erinnerungen an längst Verstorbene

Epitaphien und Epitaphaltäre stehen am Samstag (18.11.2017) im Mittelpunkt der öffentlichen Themenführung durch den St.-Paulus-Dom in Münster. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr das Paradies, der Haupteingang des Doms. Epitaphien sind Grabdenkmäler oder -inschriften an Kirchenwänden, Epitaphaltäre sind solche Denkmäler, die als Altar gestaltet sind.

Weitere Info

 

Christmas Carol Service am 4. Dezember 2017

Mit seiner über 20-jährigen Tradition erfreut er sich in jedem Advent großer Beliebtheit: der deutsch-englische Weihnachtsliedergottesdienst (Christmas Carol Service) im St. Paulus-Dom Münster. In diesem Jahr findet er am Montag, 4. Dezember, um 18 Uhr statt. Veranstalter des Carol Service sind die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Münster (ACK) und das Domkapitel.

Weitere Info

 

Der St.-Paulus-Dom sucht neue Messdiener!

Messdienerinnen und Messdiener im St.-Paulus-Dom.

Die Messdienergemeinschaft am Dom zu Münster nimmt auch in diesem Jahr wieder neue Messdienerinnen und Messdiener auf. Mädchen und Jungen ab dem 4. Schuljahr, aber auch ältere, die diesen Dienst im St.-Paulus-Dom tun möchten, sind daher zu einem unverbindlichen Infotreffen eingeladen. Es findet statt am Samstag (11.11.2017) von 10 Uhr bis 12 Uhr.

Weitere Info

 

Buchtipp: Ein etwas anderer Rundgang durch Münsters Dom

In seinem neuen Buch nimmt Weihbischof Friedrich Ostermann den Leser mit auf einen besonderen Domrundgang.

In seinem neuen Buch "Spur zum lebendigen Gott" zeigt der emeritierte Weihbischof Friedrich Ostermann, wie man den St.-Paulus-Dom spirituell neu entdecken kann. Er nimmt den Leser mit auf einen Rundgang durch die Bischofskirche. Die Reise beginnt draußen am Kapitelsfriedhof, woraufhin sich die schweren Türen des Paradieses öffnen und man in das prachtvolle Innere gelangt.

Weitere Info

 

150 Ordensleute trafen sich in Münster zum Ordenstag

Rund 150 Ordensleute trafen sich zur Heiligen Messe im Dom, die den Tag beschloss.

Ihre Gemeinschaft gefeiert und über diese Gemeinschaft als Geschenk Gottes nachgedacht haben am Samstag (30.09.2017) rund 150 Ordensleute aus dem ganzen Bistum Münster. Denn an diesem Tag hatten der Ordensrat und die Abteilung Orden, Säkularinstitute und Geistliche Gemeinschaften des Bistums zum jährlichen Ordenstag eingeladen.

Weitere Info

 

30 neue Pastoralreferenten im Bistum Münster beauftragt

30 Frauen und Männer hat Bischof Felix Genn im Rahmen einer feierlichen Messe im St.-Paulus-Dom am Sonntag (24.09.2017) zum pastoralen Dienst im Bistum Münster beauftragt. 29 von ihnen werden nach mehrjähriger Ausbildung am Institut für Diakonat und Pastorale Dienste (IDP) als Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten tätig sein, einer als Diakon.

Weitere Info

 

Trost für 200 Witwen und Witwer im St.-Paulus-Dom Münster

Der Tod des Partners oder der Partnerin verändert das Leben - von einem Moment auf den anderen ist nichts mehr wie es war. Allen, deren Leben sich auf diese Weise im Ausnahmezustand befindet, machte Münsters Bischof Dr. Felix Genn am Samstag, 23. September, mit Worten von Papst Benedikt XVI. Mut: "Wer glaubt, ist nie allein."

Weitere Info

 

Anfassen erlaubt: Führung für Taubblinde durch Münsters Dom

Einen ungewöhnlichen Anblick bietet die Gruppe, die sich auf den Bänken vor der Orgel im münsterischen St.-Paulus-Dom niedergelassen hat. Jeder zweite Teilnehmende hält einen blauen Ballon in Händen. Plötzlich erfüllt ein tiefes Brummen das romanische Gotteshaus. "Das Fühlen und die sinnlichen Erfahrungen machen auch für taubblinde Menschen den Dom erfahrbar."

Weitere Info

 

Kontakt

Domverwaltung
Domplatz 28
48143 Münster
Telefon: 0251 / 495-6700
Telefax: 0251 / 495-6704
dom@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten

sonn- und feiertags: 6.30 bis 19.30 Uhr
werktags: 6.30 bis 19 Uhr

Barrierefreiheit im Dom

Menschen mit Behinderungen können den Dom durch das barrierefreie Uhrenportal betreten (automatische Türöffnungen).

Für Menschen mit Hörbehinderung gibt es im Mittelschiff des St. Paulus-Domes eine induktive Höranlage (Induktionsschleife).

Termine: Live-Übertragungen

Live-Übertragungstermine.

Alle Termine der Video-Live-Streams aus dem St.-Paulus-Dom ...

Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienstzeiten des St.-Paulus-Doms können Sie hier einsehen.

Beichtzeiten

Mo.: 8.30 bis 10.30 Uhr
Di.: 16.00 bis 18.00 Uhr
Mi.: 8.30 bis 12.00 Uhr
Do. vor Herz-Jesu-Freitag:
16.00 bis 18.00 Uhr
Fr.: 8.30 bis 10.30 Uhr und
16.00 bis 18.00 Uhr
Sa.: 8.30 bis 12.00 Uhr und
15.00 bis 18.00 Uhr
Zu anderer Zeit nach Vereinbarung (Telefon: 0251 92760).

Den Paulusdom erleben

Rundgänge durch den Dom: virtuell, kunsthistorisch und geistlich.

Domführungen

Im St.-Paulus-Dom werden verschiedene Führungen angeboten. Informieren Sie sich!

Links

Logo Bistum Münster